Unsere
Geschichte

2021/2022

Sinexys liefert eine komplette Wasseraufbereitungsanlage und eine Abwasserneutralisierungsanlage an ein Großunternehmen in Ghana.

25.11.2020

Eine neue Handelsmarke (Wort-/Bildmarke) für nichtalkoholische sowie alkoholische Energiegetränke und Mixgetränke werden unter dem Namen „NEW LEVEL“ beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet.

01.02.2018

Die Convena GmbH wird in die Sinexys GmbH umbenannt.

01.10. 2016

Der Unternehmensbereich Convena Polymers, samt Markenrechte und Firmenname wird an die Firma Delacamp AG, Bargkoppelweg 64, 22145 Hamburg verkauft.

2015

Das Unternehmen führt Lieferungen von Stanzwerkzeugen an Iran I.K.I.D Khodro Industrial Dies Co., Karaj, Iran durch. I.K.I.D. ist eine 100%ige Tochter des Automobilherstellers Iran Khodro. Es folgen Lieferungen an I.K.I.D mit Edelstahlblöcken, Pumpen, Steuerungstechnik, etc.

12.12.2013

wird ein Importeur-Vertrag für das Land Mauretanien zwischen der MAN Truck & Bus AG, München und der Convena GmbH unterzeichnet. Der Vertrag sieht die Lieferung von LKW, Bussen, Chassis und Ersatzteilen vor. Der Vertrag wurde im Jahre 2015 von der Groupe WAFA SA, Nouakchott, Mauretanien übernommen.

2012

Die Convena GmbH wird „Business Approved Partner“ der MAN Truck & Bus AG, München.

13.03.2013

Das Unternehmen gründet die CCT Convena Construction Technologies Limited, Accra, Ghana. Es handelt sich dabei um eine 100%ige Tochtergesellschaft der Convena GmbH, Hamburg. Im selben Jahr tätigt das Unternehmen eine Ausländische Direktinvestition in einem in Accra gelegenen Steinbruch (Granit).

2011/2012

Convena liefert mehr als 50 Nutzfahrzeuge an einen mauretanischen Mischkonzern. Bei dem Projekt handelte es sich um kundenspezifische Sonderanfertigungen im Bereich „MAN“ LKW plus Sonderaufbauten und Spezialtrailer. Die Konfiguration der Fahrzeuge und das Fahrzeugtraining wurde ebenfalls von Convena Spezialisten

15.01.2009

Die Convena GmbH und die Inmed Medizintechnik GmbH gründen das Gemeinschaftsunternehmen „ INCO Mobile UG“ in Hamburg. Der Geschäftszweck ist die Vermietung von mobilen MRTs und CTs. Im selben Jahr wird ein Trailer mit einem Siemens Harmony Mobile MRT gekauft und an Krankenhäuser vermietet.

2008/2009

Das Unternehmen baut für den italienischen Erdöl- und Energiekonzern ENI S.p.A ein „Life Camp“ in Pointe Noire/ Rep.Congo und liefert parallel Baufahrzeuge und Betonmischanlagen.

01.08.2005

Das Unternehmen erweitert sein Leistungsspektrum um die Bereiche Lieferungen von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Anlagen für die Bauindustrie nach Sub-Sahara Afrika. Exportiert wird hauptsächlich nach Uganda, Kenia, Rwanda, Nigeria, Ghana, Rep. Kongo und dem Senegal.

1997–2001

Convena betreibt das Tochterunternehmen Convena Trade Finance GmbH.

1995–2001

Convena unterhält in Moskau ein Verbindungsbüro für die Einkäufe von Hochleistungskunststoffen, Chemikalien und Stahlröhren, sowie der Abwicklung von Bartergeschäften.

23.09.1994

Der Inhaber Jörg Ahrens gründet die Convena GmbH und baut sie gemeinsam mit seinem Team zum größten unabhängigen Fluorkunststoffhändler Europas auf. Die Tätigkeit des Unternehmensbereiches Convena Polymers umfasst die Beschaffung, den Handel und die Distribution von Fluorkunststoffen, von Granulaten und Pulvern bis hin zu Halbzeugen und Regranulaten. Convenas eigene Marke „CONFLON®“ ist in der Welt der Fluorkunststoffe zum Synonym für Qualität avanciert.

Kontaktieren Sie Sinexys